-20% mit "CULT.LOVES.SUMMER20"
Warenkorb

Lieferanten-Interview #2: Unsere Verpackungen aus Spanien

Von Kira-Janice Laut am
Lieferanten-Interview #2: Unsere Verpackungen aus Spanien

cult.care steht für Transparenz. Deswegen geben wir euch Einblicke in unsere Arbeit und unsere Wertschöpfungsketten. Hierfür interviewen wir in regelmäßigen Abständen unsere Lieferanten.

Heute geht es um unsere Produktverpackungen. Die beziehen wir aus Spanien vom Lieferant Quadpack. Mit Quadpack haben wir den für unsere Werte perfekt passenden Lieferanten gefunden. Denn sinnvolle und ehrliche Arbeit wird auch bei Quadpack großgeschrieben. Neben diesen Werten verbindet uns ein weiteres wichtiges Element: nachhaltiges und klimabewusstes Arbeiten.

Für das Interview haben wir Quadpack ein paar Fragen rund um die Themen Nachhaltigkeit und sinnvolle Verpackungsmaterialien gestellt.

+++

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen Fragen für uns und unsere Kundinnen zu beantworten. Seit wann produzieren Sie Verpackungen? Seit wann Holzverpackungen im Speziellen?

Sehr gerne! Quadpack produziert seit 2003 Verpackungslösungen für globale Kosmetikmarken. Unsere Holzfabrik ist seit 2013 ein Teil von Quadpack, hat aber schon eine lange Historie in der Kosmetikindustrie.

Warum haben Sie sich für die Herstellung von Holzverpackungen entschieden?

Holz gilt als eine der nachhaltigsten und natürlichsten Lösungen für Kosmetikverpackungen. Da wir als globaler Verpackungslieferant stets auf die Anforderungen unserer Kunden hören, sind wir mittlerweile weltweit der führende Holzlieferant für die Kosmetikindustrie.

Welche Holzsorten verwenden Sie für die Produktion?

Obwohl wir mit vielen verschiedenen Holzsorten arbeiten können, verwenden wir am häufigsten Esche, Buche und Ahorn.

Sie sind FSC und PEFC zertifiziert. Was bedeutet das genau?

PEFC™ und FSC® sind global anerkannte Zertifizierungsprogramme für Waldbewirtschaftung. Beide widmen sich der nachhaltigen Forstnutzung durch ihre unabhängige, neutrale Zertifizierung. Konkret heißt das für beide Zertifizierungsprogramme, dass sie zertifizieren, dass ein Wald nachhaltig geleitet wird. Von der Rodung der Bäume bis hin zum Neubepflanzen. Alles muss nach einem strikten Plan mit nachhaltigen Kriterien verlaufen. Unter diesen Umständen sind die Wälder auch nachhaltig und bieten sich als endlose Material-Ressource an. Durch den Kauf von Holzprodukten, die nach PEFC™ und FSC® zertifiziert sind, unterstützt man also die Erhaltung der Wälder unserer Welt.

Verwenden Sie grüne Energie in der Produktion? Und wenn ja, welche?

Unsere Betriebsstätten laufen mit 100% erneuerbarer Energie. Es ist eine Mischung aus Wind-, Solar und Hydraulikenergie.

Ist die Produktion des cult.care Glas-Tiegels auch grün?

In 2020 wurde Quadpack in das Käufermodul von EcoVadis aufgenommen, einem renommierten Anbieter von Ratings für soziale Verantwortung von Unternehmen. Dies bedeutet, dass wir jetzt in der Lage sind, alle unsere Lieferanten in ihren Nachhaltigkeitspraktiken zu bewerten und zu überwachen. Im Fokus stehen dabei der Umweltfußabdruck, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung.

Um Ihre Frage zu beantworten: Dank EcoVadis können wir jetzt sicherstellen, dass unsere Lieferkette umweltfreundlich und nachhaltig ist. Und zwar nicht nur die des Glas-Tiegels, sondern die aller Materialien!

Was ist mit CO2-Emissionen, die durch Ihre Produktion verursacht werden? Kompensieren Sie die?

Im Januar letzten Jahres haben wir mit dem Bau einer Biomasseanlage begonnen, mit der unsere Fabrik ihre eigenen Holzabfälle verwenden kann, um Energie für Holztrockner und die interne Klimatisierung zu erzeugen. Sie wird im Sommer 2020 fertiggestellt und ist ein großer Schritt in unserem Plan, unseren CO2-Fußabdruck zu verringern!

Was halten Sie vom „plastic free“ Trend? Planen Sie vermehrt plastikfreie Lösungen anzubieten?

Kunststoff, also Plastik, ist in unserer Welt nach wie vor unverzichtbar und wir haben nicht in allen Anwendungen den perfekten Ersatz gefunden. Die Herausforderung, der wir uns stellen müssen und wollen, besteht darin, den Lebenszyklus von Plastik zu steuern und Wege zu finden, ihn zu recyceln, wiederzuverwenden, zu reduzieren und ihn nach Möglichkeit durch biologische und nachhaltige Materialien zu ersetzen.

Was tun Sie, um ein nachhaltiges Unternehmen zu sein?

Als Verpackungsanbieter trägt Quadpack eine große Verantwortung: die Herstellung umweltfreundlicher Produkte. Nachhaltige Innovationen sind der Schlüssel zur Erreichung dieses Ziels und der Haupttreiber sowohl für unseren Produktentwicklungsansatz als auch für unsere Prozesse. Konkret haben wir dazu „RePack“ gestartet, eine Strategie, die auf den 4Rs des Ressourcenmanagements basiert. Diese sind: reduzieren, wiederverwenden, ersetzen, recyceln. Mit „RePack“ verpflichten wir uns dazu, Produkte zu entwickeln, die diesen Maximen folgen. Zudem haben wir nachhaltige Maßnahmen in unseren Herstellungsprozessen ergriffen. Die Biomasseanlage ist ein gutes Beispiel aus jüngster Zeit, ebenso wie der erneuerbare Strom, der von allen unseren Fabriken verwendet wird.

Wir glauben, dass wir stets nachhaltiger werden können. Deshalb konzentrieren wir uns darauf, immer umweltfreundlichere Materialien anzubieten und unsere Prozesse kontinuierlich zu verbessern, um eine positive Auswirkung auf den Planeten zu erzielen.

Uns ist wichtig zu erwähnen, dass unsere CSR-Maßnahmen nicht auf die Umwelt beschränkt sind. Wir engagieren uns für die Menschen und die Gemeinschaften, in denen wir leben und arbeiten. Im Jahr 2019 unterstützte die Quadpack Foundation 10 Projekte in 7 Ländern und half benachteiligten Jugendlichen und unterstützte Umweltprojekte weltweit. Wir setzen uns auch für vier der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung ein und tragen dazu bei, eine bessere Zukunft für die nächsten Generationen aufzubauen.

Vielen Dank für diese direkten Antworten! Wir sind froh darüber, einen so ehrlichen und transparenten Verpackungslieferanten gefunden zu haben. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.

+++

Zu Schluss noch der Hinweis an alle cult.care Fans: Falls ihr noch weitergehende Fragen zu unseren Produktverpackungen habt, schreibt uns über unser Kontaktformular. Wir geben unser Bestes, alle Fragen schnell zu beantworten!

  

ENGLISH VERSION

cult.care stands for transparency. Therefore, we give you insights into our value chains by interviewing our suppliers in regular intervals.

Today it's all about our product packaging. We source them from the Spanish supplier Quadpack. In Quadpack we have found the ideal partner matching with our values. Meaningful and honest work is also a high priority at Quadpack. In addition to these values, we are connected through another important element: sustainable and climate-conscious working.

For this interview we asked Quadpack a few questions about sustainability and meaningful packaging materials.

+++

Thank you for taking the time to answer our questions for us and our customers. Since when do you produce packaging in general and wooden packaging in particular?

We are delighted to answer your questions! Quadpack is a global manufacturer and provider of packaging solutions for beauty brands established in 2003. Our wood manufacturing site is part of Quadpack since 2013, but it has a longer history of providing wood for the beauty packaging industry.

Why did you decide to produce wooden packaging?

Wood is recognized as one of the most sustainable and natural solution for beauty packaging. As a global cosmetic provider which has always answered our clients’ needs, Quadpack the leading wood suppliers for the cosmetic industry, globally.

What types of wood do you use for production?

Although we can work with many different types of, the ones we use most frequently are Ash, Beech and Maple.

You are FSC and PEFC certified. What does this mean exactly?

PEFC™ and FSC® are globally recognized Certification Programmes for Forest Management, both dedicated to promoting sustainable forest management (SFM) through independent third-party certification. It means they certify if a forest is sustainably managed, cutting trees and replanting others according to a plan using sustainable criteria. Under these conditions, the wood that comes from these forests becomes an endless source of material. In fact, through buying wooden products certified by PEFC™ and FSC®, you are supporting the conservation of the world’s forests.

Do you use green energy in production? And if so, which?

Our factories run with 100% renewable electricity – a mix of wind, photovoltaic solar and hydraulic power that is sourced from our preferred supplier.

Is the production of the cult.care glass jar also green?

In 2020, Quadpack was incorporated into the Buyer Module of EcoVadis, a prestigious Corporate Social Responsibility ratings provider. It means we are now able to assess and monitor all our suppliers in their sustainability practices, covering environment, labour and human rights, ethics and sustainable procurement. So, answering to our question: we are now able to make sure our supply chain is green and sustainable, and it will include not only glass but all materials!

What about CO2 emissions caused by your production? Do you compensate for them?

Last January, we started to build a biomass plant that will allow the factory to use its own wood scraps to generate energy for wood dryers and internal climatization. It will be ready by the summer of 2020 and it’s a big step in our plan of reducing our carbon footprint!

What do you think about the "plastic free" trend? Do you plan to offer more plastic free solutions?

Plastic is still essential in our world, and we haven’t found its perfect substitute in all its applications. The challenge we need to face is how to manage its lifecycle, and find ways to either recycle, reuse and reduce it, replacing it when possible with biobased and sustainable materials.

What do you do to be a sustainable company?

As a packaging provider, Quadpack carries a big responsibility: to manufacture products that are respectful to the environment. Sustainable innovation is the key to achieve this goal, and the main driver to both our product development approach and our processes. Recently, we launched RePack, a strategy based on the 4Rs of resources management, were we commit to develop products that are either recyclable, reduced, replaced or reusable. We also have been adopting sustainable measures in our manufacturing processes. The biomass plant is a good recent example, as well as the renewable electricity used by all our factories. We believe we can always be more sustainable, so we are focusing on offering more environmentally-friendly materials and on improving our processes to be more efficient and bring about positive impact to the planet.

It’s important to mention that our CSR actions are not restricted to the environment, as we are committed to the people and the communities in which we live and work. In 2019 only, Quadpack Foundation supported 10 projects in 7 countries, helping disadvantaged youth and environmental projects worldwide. We are also committed with four of the UN Sustainable Development Goals, helping to build a better future for the next generations.

Thank you for these direct answers! We are happy to have found such an honest and transparent packaging supplier. We look forward to further joint projects.

+++

If you have any further questions about our product packaging, please write us via our contact form. We will do our best to answer all questions quickly!

 

Älterer Post Neuerer Post